Maronibrot

Regiothek-Logo-Anjo-Pegel

Zutaten

Maroni-Brot-Regiothek-Rezept-der-Woche-Anjo-Pegel
  • 300g vorgegarte Esskastanien
  • 1 EL Speiseöl
  • 200g Dinkelmehl Type 630
  • 250g Roggenmehl Type 1150
  • 2 TL Salz
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 3 EL Honig
  • 250g lauwarmes Wasser
  • etwas Mehl zur Teigverarbeitung

Zubereitung

  • Die Hälfte der Esskastanien mit Öl in einem Alleszerkleinerer oder Stabmixer pürieren
  • Restliche Hälfte grob hacken und beiseite stellen
  • Mehle mit Salz und Trockenhefe in einer Schüssel mischen
  • Honig und 250ml lauwarmes Wasser zugeben
  • Zum Schluss Maronimouse zugeben und die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes 5 Min. zu einem glatten Teig kneten
  • Zugedeckt ca. 1 Std. gehen lassen
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten
  • Gehackte Maroni zugeben und den Teig zu einem runden Brotlaib formen
  • Auf ein Blech mit Backpapier setzen und zugedeckt 1 ½ Std. ruhen lassen
  • Backofen auf 230 Grad (Umluft: 210 Grad) vorheizen
  • Auflaufform mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen
  • Brotoberfläche mit Wasser bestreichen, im Anschluss mit Mehl besieben
  • Das Brot mit einem scharfen Messer in 8 Kuchenstücke einteilen und leicht einschneiden

Anjo´s Tipp

Baguetteform als Alternative

Forme aus dem Teig 2 Baguettes. Hierfür einfach den Teig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 40 cm lang ausrollen. Teigrolle 3-4 mal verdrehen und auf einem vorbereiteten Blech gehen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Team Regiothek

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.